Einblicke  |  Tradition & Innovation  |  Stellenportal

Unsere Mitarbeiter sind das Herz des Unternehmens. Das Geschäftsmodell der Banken – und somit auch die Berufsbilder und benötigten Kompetenzen in unserem Haus – verändern sich stetig. Wir stellen heute die Mitarbeiter von morgen ein und entwickeln unser Personal für die Herausforderungen von morgen. So ergeben sich Chancen und Optionen, um daraus etwas Gutes zu machen. Dazu braucht es eigentlich nur eins: Lust auf Zukunft.

Neugierig geworden? Mit einem Klick erfahren Sie die persönliche VR Bank Story einiger Mitarbeiter.

Kacheln anklicken für Mehr.
#
Weiter-
denker
#
Quer-
einsteiger
#
Durch-
starter
#
Netz-
werker
#
Zukunfts-
starter
#
Möglich-
macher
#
Impuls-
geber
#
Neu-
gierige
#
Weg-
bereiter
#
Talent-
förderer
#
Koordi-
nator
#
Alles-
könner
#
Zukunfts-
gestalter

#Weiterdenker

#Quereinsteiger

Arbeiten, wo Profis Menschen sind und viele Türen offen stehen.

Ich habe viele Jahre bei einer Großbank gearbeitet. Hierbei konnte ich umfangreiche Erfahrungen im Bereich Immobilien und Finanzierungen sammeln, Fachkompetenz aufbauen und die Vorzüge aber auch die Nachteile eines Großkonzerns erleben. Bei der VR Bank Südpfalz kann ich in einem regional verwurzelten Traditionsunternehmen Mensch sein.

Mit meinem tollen Team unterstütze ich viele Menschen in der Südpfalz bei der Realisierung ihrer Lebensträume. Besonders schätze ich den wertschätzenden Umgang zwischen Kunden und Bankmitarbeitern sowie das respektvolle Miteinander im Kreis der Kolleginnen und Kollegen. Ich liebe die Offenheit und die Mentalität der Pfälzer. Und wer hat schon das Vergnügen in einer Region zu arbeiten und zu leben, in der viele andere ihren Urlaub verbringen?

Thorsten Braun
Abteilungsdirektor KompetenzCenter Immobilien

#Durchstarter

#Netzwerker

Vernetzen. Lernen. Und mehr Möglichkeiten sich einzubringen, als man denkt.

Bei der VR Bank Südpfalz wird man als Berufseinsteiger und Student gleich ernst genommen. Ich war von Beginn an mehr als nur ein Dualer Student. Beim Aufbau unseres Instagram-Kanals konnte ich von Anfang an dabei sein. Seitdem freue ich mich auf jedes neue Treffen im Social-Media-Team. Bei der Betreuung der Webseite und unserer Social-Media-Kanäle durfte ich mich direkt einbringen und Verantwortung übernehmen. Ich finde es gut, dass man dabei nie alleine ist. Durch die zahlreichen Einblicke in die Fachbereiche bin ich seit Beginn meines Studiums gut vernetzt und kann immer auf die Unterstützung meiner Kollegen zählen.

Mein Highlight des Jahres? Ich bin gerade auf der Zielgeraden meines Studiums und freue mich auf die spannende Arbeit, die danach auf mich wartet.

Lisann Sollinger
Studentin Bachelor of Arts
Dienstleistungsmarketing

#Zukunftsstarter

#Möglichmacher

Wenn es dir gut geht, kannst du der Welt dein Bestes geben.

Feuer und Flamme zu sein für meinen Beruf? Das ist für mich selbstverständlich. Das funktioniert aber nur dann, wenn auch die Rahmenbedingungen für eine gute Balance zwischen Arbeit und Privatleben stimmen.

Unsere Bank bietet gleich ein ganzes Paket an Möglichkeiten, um beides ideal miteinander zu vereinbaren. Als Mutter von zwei Kindern habe ich schon immer das flexible Arbeitszeitenangebot unserer Bank geschätzt. Es war für mich jederzeit möglich, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. Meine Teilzeitarbeit war nie ein Ausschlusskriterium für meine Führungsaufgabe. Mit der zunehmenden Selbstständigkeit meiner Söhne konnte ich nach und nach meine Arbeitszeit aufstocken und mehr Verantwortung übernehmen. Ich konnte als Finanzexpertin Fuß fassen, aber auch als Mensch. Daher bin ich der festen Ansicht, dass sich Worklife-Balance auszahlt und zufriedene und glückliche Mitarbeiter motiviert und produktiv arbeiten. Unsere Bank tut viel dafür, dass ich gerne zur Arbeit komme.

Beate Rihm
Marktbereichsleiterin
Regionalmarkt Kandel

#Impulsgeber

Der wichtigste Gedanke ist der Austausch.

Der Wunsch etwas zu verändern treibt mich an. Die Anpassung unseres Produktportfolios an immer neue Gegebenheiten ist Teil meines Jobs im Vertriebsmanagement. Agile Arbeitsweisen helfen mir dabei, diese Aufgabe Tag für Tag zu meistern.

Seit 2019 bin ich eins von zwölf Mitgliedern unserer Kompetenzwerkstatt Produktion und Steuerung.
Ich erlebe, wie hilfreich es ist, mehr über die Verhaltensweisen und die Wirkung von Menschen zu erfahren und dabei neue Impulse aufzunehmen und weiterzugeben. Ich kann an meiner Persönlichkeitsentwicklung arbeiten – dies fördert mich und meine Arbeit immens. Der fachbereichsübergreifende Austausch und das Ausprobieren des Erlernten erweitern meine Sicht und helfen mir, die Welt aus den Augen unserer Kunden und Mitarbeiter zu sehen. Auch als Mitglied des Betriebsrates habe ich großes Interesse an der Förderung unserer Mitarbeiter.

Hier zählt der Mensch, nicht seine Stelle.

Ann-Kathrin Schneider
Mitarbeiterin Vertriebsmanagement | Teilnehmerin Kompetenzwerkstatt Produktion und Steuerung | Mitglied des Betriebsrates

#Neugierige

Jedes Projekt eine neue Erfahrung.

Unsere Bank geht erfolgsversprechende Wege. Ich bin eine der zehn ProjektleiterInnen, die für das Multiprojektmanagement professionell ausgebildet werden, um der steigenden Komplexität der Welt mit offenen, kritischen und neugierigen Augen zu begegnen. Wir beschäftigen uns mit der Schaffung von Neuem, arbeiten an der Weiterentwicklung bestehender Prozesse und der Umsetzung aufsichtsrechtlicher Vorgaben. Von der Neustrukturierung einer Software, über die interne Kommunikation, bis hin zur Erweiterung unseres Beratungskonzepts war schon alles dabei.

Als Projektleiterin kümmere ich mich um die erfolgreiche Koordination sowie eine transparente Kommunikation mit allen relevanten Projektstakeholdern. Rückschläge werden bei uns nicht als Fehler verstanden, sondern als Chance, etwas zu lernen. Gleichzeitig bin ich als Vorstandsassistentin tätig. Hier sind flexibles Agieren, innovatives Denken und offene Kommunikation gefragt. Das richtige Maß an Humor im Team erleichtert jeden noch so turbulenten Tag.

Ich bin stolz bei einer Bank zu arbeiten, bei der ich neue Wege mitgestalten kann und die mir gleichzeitig den Raum lässt, mich auch privat weiterzubilden.

Katrin Lenz
Vorstandsassistentin | Projektleiterin | Studentin der Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

#Wegbereiter

Um gemeinsam hohe Ziele zu erreichen, fangen wir auf Augenhöhe an.

Ich habe mich schon früh für Themenstellungen aus der Wirtschaft und dem Finanzwesen interessiert. Direkt nach meinem BWL-Studium konnte ich im Firmenkundenkreditgeschäft unserer Bank Fuß fassen. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die für das Vertrauen in die Mitarbeiter unseres Hauses spricht. Ich verstehe mich heute als Wegbereiter und Sparringspartner für die Investitionsvorhaben und Projekte unserer Firmen- und Unternehmenskunden.

Mein Arbeitsalltag ist immer wieder spannend – ich betreue viele Wirtschaftsakteure in und um Landau, die etwas bewegen. Die Beratung und Kommunikation auf Augenhöhe sehe ich dabei als essentielle Grundlage für eine verlässliche, strategische Partnerschaft.

Es macht mich stolz, mit meinem dynamischen und engagierten Team die regionale Wirtschaft in unserer schönen Südpfalz zu unterstützen.

Marco Eck
Marktbereichsleiter Firmenkunden
Rülzheim, Kandel und Germersheim

#Talentförderer

#Koordinator

Anpacken statt abwarten: Wir lösen die Alltagssorgen unserer Kunden

Mein Talent?
Ich liebe es, Dinge in Bewegung zu bringen! Als Koordinatorin der handwerklichen Dienste liegt es in meinem Verantwortungsbereich, einen reibungslosen und effizienten Arbeitsablauf sicherzustellen. Unseren Erfahrungsschatz in der Pflege und Instandhaltung unserer eigenen Immobilien bieten wir über die VR Betriebsservice GmbH auch unseren Kunden an. Dabei fungiere ich als Schnittstelle zwischen unseren VR Privatsekretär-Kunden und den Mitarbeitern der handwerklichen Dienste.

Ich kümmere mich um einen reibungslosen Ablauf, bearbeite Kundenaufträge, erstelle Angebote und Rechnungen und koordiniere die Einsätze unserer Gärtner, Handwerker, Hausmeister und Reinigungskräfte. Bei umfangreichen Aufträgen hole ich unsere Firmenkunden ins Boot. Der Kunde kann sich entspannt zurücklehnen – wir arbeiten für ihn und lösen seine Alltagssorgen rund um das Haus und den Garten. Ich habe einfach Spaß daran, für die Kunden da zu sein, und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Heike Himpel
Mitarbeiterin VR Betriebsservice GmbH

#Alleskönner

#Zukunftsgestalter